Im Rahmen der Ehrenamtskampagne zeichnet die Landesregierung jeden Monat öffentlichkeitswirksam besonders beispielhafte ehrenamtliche Initiativen und Vereine als „Initiative des Monats“ aus, macht sie landesweit bekannt und stellt einen Anerkennungsbetrag von jeweils 500 Euro zur Verfügung.

Heute überreichte der Regierungssprecher der Hessischen Landesregierung, Staatssekretär Michael Bußer (Mitte), der Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder für das beispielhafte gesellschaftliche Engagement die Auszeichnung "Initiative des Monats Januar 2018". Uwe Menger (links, Vorstandsmitglied der Stiftung) und Dr. Jürgen Vogt (rechts, Vorsitzender der Stiftung) nahmen die Auszeichnung entgegen. Wir sind sehr stolz, gewürdigt worden zu sein und werden die mit der Auszeichnung verbundenen 500 Euro für unser weiteres Engagement nutzen.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.