Eine im Gedenken an Jan Lütt errichtete Zustiftung soll die Palliativversorgung von an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen, die an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums der Goethe Universität, Frankfurt am Main, behandelt werden, stetig und nachhaltig verbessern.

Mit den Erlösen der Zustiftung sollen Schulungen und Fortbildungen der Mitarbeiter des Psychosozialen Dienstes zur Verbesserung der Palliativversorgung finanziert sowie der Einsatz eines Mitarbeiters oder Mitarbeiterteams zur Begleitung von an einem Osteosarkom erkrankten Kindern oder Jugendlichen ermöglicht werden. Gezielte Spenden können für diesen Zweck darüber hinaus über ein separates, hierfür eingerichtetes Konto erfolgen.

 

Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder
Jan Lütt

Frankfurter Sparkasse
IBAN: DE23 5005 0201 1247 0714 97
BIC: HELADEF1822

Zum Seitenanfang